Daten & Fakten

Teilnehmerinnen (2002 bis 2015) im erweiterten Kreis der Weltspitze

So manche Teilnehmerin der Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften der Damen ist inzwischen unter den Top 200 oder sogar unter den Top 100 der Welt zu finden. Gerade die Siegerinnen und Finalistinnen haben sich inzwischen in der erweiterten Weltspitze etabliert. Aber auch andere haben einen enormen Sprung nach vorn gemacht. So zum Beispiel die Russin Daria Kasatkina, die im vergangenen Jahr als Nummer 161 der Welt bei den REINERT OPEN aufschlug und inzwischen auf Rang 32 platziert ist.

(Top 200 – Stand: 25. April 2016)

WTA 11:Carla Suarez Navarro (Spanien)
WTA 27:Kristina Mladenovic (Frankreich)
WTA 29:Andrea Petkovic (Ratinger TC)
WTA 32:Daria Kasatkina (Russland)
WTA 35:Irina-Camelia Begu (Rumänien) – Finalistin 2010
WTA 41:Annika Beck (TC Rüppurr Karlsruhe) – Siegerin 2012
WTA 42:Laura Siegemund (TC Rüppurr Karlsruhe)
WTA 52:Sabine Lisicki (TC R. Karlsruhe)
WTA 53:Anna-Lena Friedsam (TC Rüppurr Karlsruhe)
WTA 57:Julia Görges (Rot-Blau Regensburg) – Siegerin 2006
WTA 64:Saisai Zheng (China)
WTA 69:Johanna Larsson (Schweden) – Finalistin 2015
WTA 72:Karin Knapp (Italien)
WTA 82:Cagla Buyukakcay (Türkei)
WTA 85:Carina Witthöft (Der Club an der Alster) – Siegerin 2015
WTA 86:Anastasija Sevastova (Lettland) – Finalistin 2012
WTA 100: Mariana Duque-Marino (Kolumbien) – Siegerin 2011
WTA 104: Magda Linette (Polen) – Siegerin 2010
WTA 107: Tatjana Maria (RB Regensburg)
WTA 113: Katerina Siniakova (Tschechien)
WTA 116: Anna Tatishvili (USA)
WTA 117: Kateryna Kozlova (Ukraine) – Siegerin 2014
WTA 121: Rebecca Peterson (Schweden)
WTA 123: Aleksandra Krunic (Serbien)
WTA 130: Urszula Radwanska (Polen)
WTA 132: Viktorija Golubic (Schweiz)
WTA 137: Romina Oprandi (Schweiz)
WTA 139: Richel Hogenkamp (Niederlande) – Finalistin 2014
WTA 155: Maryna Zanevska (Ukraine) – Finalistin 2013
WTA 156: Cindy Burger (Niederlande)
WTA 160: Amandine Hesse (Frankr.)
WTA 164: Veronica Cepede Royg (Paraguay)
WTA 171: Tereza Martincova
WTA 174: Lesley Kerkhove (Niederl.)
WTA 184: Anne Schäfer (TC Rüppurr Karlsruhe)
WTA 188: Mandy Minella (Luxemburg)
WTA 196: Mathilde Johansson (Frankr.)

  

Siegerliste der
Internationalen Westfälischen Tennis-Meisterschaften der Damen

2016 – Tennispark Versmold – 50.000 US-Dollar
Antonia Lottner (TEC Waldau Stuttgart)
Natela Dzalamidze/Valeriya Strakhova (Russland/Ulraine) 

2015 – Tennispark Versmold – 50.000 US-Dollar
Carina Witthöft (Der Club an der Alster)
Eva Hrdinova/Shahar Peer (Tschechien/Israel)

2014 – Tennispark Versmold – 50.000 US-Dollar
Kateryna Kozlova (Ukraine)
Gabriela Dabrowski/ Mariana Duque-Marino (Kanada/ Kolumbien)

2013 – Tennispark Versmold – 50.000 US-Dollar
Dinah Pfizenmaier (Blau-Weiss Halle)
Sofia Shapatava/Anna Tatishvili (Georgien)

2012 – Tennispark Versmold – 50.000 US-Dollar
Annika Beck (RTHC Bayer Leverkusen)
Mailen Auroux/Maria Irigoyen (Argentinien)

2011 – Tennispark Versmold – 25.000 US-Dollar
Mariana Duque-Marino (Kolumbien)
Elizaveta Ianchuk/Julia Mayr (Ukraine/Italien)

2010 – Tennispark Versmold – 25.000 US-Dollar
Magda Linette (Polen)
Hana Birnerova/Erika Sema (Tschechien/Japan)

2009 – Tennispark Versmold – 10.000 US-Dollar
Sarah Gronert (Ruderclub Hamm)
Elisa Peth/Scarlett Werner (Rot-Weiß Wahlstedt/TC Grunewald Berlin)

2008 – Tennispark Versmold – 10.000 US-Dollar
Evelyn Mayr (Italien)
Samantha Schoeffel/Bibiane Schoofs (Frankreich/Niederlande)

2007 – Bielefelder TTC – 10.000 US-Dollar
Katarzyna Piter (Polen)
Dianne Hollands/Kady Pooler (Neuseeland/USA)

2006 – Bielefelder TTC – 10.000 US-Dollar
Julia Görges (Rot-Weiß Wahlstedt)
Carmen Klaschka/Justine Ozga (TC Augsburg Siebentisch/THC im VfL Bochum)

2005 – Bielefelder TTC – 10.000 US-Dollar
Sandra Zahlavova (Tschechien)
Kristina Barrois/Korina Perkovic (Schwarz-Weiß Bous/Offenbacher TC)

2004 – Tennispark Bielefeld – 10.000 US-Dollar
Kristina Barrois (Schwarz-Weiß Bous)
Carmen Klaschka/Sabine Klaschka (TC Augsburg Siebentisch/MTTC Iphitos München)

2003 – Tennispark Bielefeld – 10.000 US-Dollar
Christina Fitz (TV Schwäbisch Gmünd)
Eva Hrdinova/Claudia Kardys (Tschechien/Blau-Weiss Halle)

2002 – Tennispark Bielefeld – 10.000 US-Dollar
Antonela Voina (Blau-Weiß Saarlouis)
Lisa Fritz/Lydia Steinbach (Grün-Weiß Frankenthal/Blau-Weiß Dresden-Blasewitz)