Aktuelles und Presseinfos

Julyette Steur (Tennispark Versmold) erhält letzte Wild Card für das Hauptfeld

 

Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen beim mit 15.000 US-Dollar dotierten Weltranglistenturnier im niederländischen Den Haag hat Julyette Steur (Tennispark Versmold / WTA 787) von den Turnierverantwortlichen die noch freie Wild Card für das Hauptfeld der Reinert Open mit den Internationalen Westfälischen Tennismeisterschaften der Damen erhalten. In Den Haag kam die 22-Jährige bis in das Halbfinale.

 

So wurde eine Wild Card für die Qualifikation wieder frei und diese erhält nun ebenfalls eine Versmolder Westfalenligaspielerin. Merel Hoedt (Niederlande / WTA 789) startet somit in der Qualifikation, zu der sich die Spielerinnen am Samstag von 16 bis 18 Uhr eintragen konnten. Wie schon im letzten Jahr ist die Qualifikation mit 30 Spielerinnen aus 13 Ländern gut besetzt. Vier von ihnen werden am Ende den Sprung in das Hauptfeld geschafft haben. Die erste Runde steht am Sonntag, die zweite am Montag und die Qualifikationsendspiele am Dienstag auf dem Programm.

 

Aus Deutschland haben Lisa Matviyenko (Der Club an der Alster / WTA 442), Tayisiya Morderger (TC Kamen-Methler / WTA 479), Julia Wachaczyk (TC Union Münster / WTA 512), Anna Gabric (TEC Waldau Stuttgart / WTA 568), Jule Niemeier (TC Bad Vilbel / WTA 718), Yana Morderger (TC Kamen-Methler / WTA 780), Katharina Hering (Marienburger SC / WTA 847), Anna Klasen (Blau-Weiss 1899 Berlin / WTA 961), Mina Hodzic (TC Bredeney Essen / WTA 987), Lena Ruppert (TC Amberg am Schanzl / WTA 999), Franziska Kommer (Blau-Weiss Halle / WTA 1115), Linda Puppendahl (TC Deuten / WTA 1185), Eva Lys (Der Club an der Alster / WTA 1215), Alina Wessel (RTHC Bayer Leverkusen / WTA -) und Anastazja Rosnowska (TC Union Münster / WTA -) die Teilnahme im Hauptfeld der Reinert Open im Blick.

 

Die Favoritinnen auf den Einzug in das Hauptfeld sind Kimberley Zimmermann (Belgien / WTA 247), Miriam Kolodziejova (Tschechien / WTA 309), Jesika Maleckova (Tschechien WTA 309) und Pemra Ozgen (Türkei / WTA 318).

Zurück