Aktuelles und Presseinfos

Marc Kuchenbecker verstorben

 

Die Tennisfamilie der Reinert Open trauert um Marc Kuchenbecker. Unfassbar für uns ist Marc im Alter von nur 45 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

 

Von 2002 bis 2014 organisierte Marc Kuchenbecker als Turnierdirektor die Internationalen Westfälischen Meisterschaften der Damen – zunächst sechs Jahre in Bielefeld, ab 2008 mit den Reinert Open im Tennispark Versmold. Auch als Teamchef der ersten Herrenmannschaft und als Mitglied der Herren 40-Mannschaft war er für den Tennispark Versmold aktiv.

 

Seine Liebe zum Tennissport begann früh. So wurde er mit 18 Jahren Deutscher Jugend-Vizemeister und spielte in der Herren-Regionalliga, damals die zweithöchste deutsche Spielklasse.

 

Lemgo Open, Lippe Open in Hiddesen, Bielefeld Open sowie TSG Open und LTS-Cup in Herford – als Turnierdirektor richtete Marc Kuchenbecker einige nationale Preisgeldturniere aus. Seinen Einsatz für den Tennissport würdigte der Westfälische Tennis-Verband (WTV) mit der Verleihung der Bronzenen Ehrennadel.

 

Als Geschäftsführer der Gipfelstürmer Consulting GmbH & Co. KG in Bielefeld unterstützte Marc Kuchenbecker zuletzt Profisportler, Nachwuchstalente und Vereine, alle Herausforderungen zu meistern, um die sportlichen Ziele zu erreichen.

 

Mit Marc haben wir einen sehr guten Freund verloren. Wir werden ihn in bester Erinnerung behalten.

Zurück