17-jährige Linda Noskova (Tschechien) setzt sich gegen Ysaline Bonaventure (Belgien) durch

Anna Danilina (Kasachstan) und Arianne Hartono (Niederlande) haben die Doppelkonkurrenz der Reinert Open 2022 gewonnen. In der nunmehr 14-jährigen Turniergeschichte ist es damit einer Spielerin zum ersten Mal gelungen, ihren Titel zu verteidigen. Anna Danilina geht also in die Annalen derReinert Open ein. War sie im letzten Jahr mit der Ukrainerin Valeriya Strakhova  erfolgreich, so setzte sie sich diesmal mit Arianne Hartono durch. Daskasachisch-niederländische Duo gewann gegen Ankita Raina aus Indien unddie Niederländerin Rosalie van der Hoek mit 6:7(4), 6:4, 10:6.  Dass Anna Danilina aktuell eine der weltbesten Doppelspielerinnen ist, zeigte sie an allen Turniertagen im Tennispark Versmold. Mit der Empfehlung, beimersten Grand Slam-Turnier des Jahres in Melbourne, bei den Australian Open,  das Finale erreicht zu haben, und aktuell auf Platz 22 der Doppel-Weltrangliste platziert zu sein, war sie nach Versmold gekommen. So war sie mit Arianne Hartono, auf Platz 146 der Doppel-Weltrangliste notiert, auch topgesetzt. Und dieser Favoritinnenrolle wurden beide Spielerinnen vollauf gerecht.

Dennoch war es ein enges Match und das später siegreiche Duo musste auch erstmals in diesem Turnier einen Satzverlust hinnehmen. Ankita Raina und Rosalie van der Hoek erwiesen sich als die erwartet schweren Gegnerinnen, die den ersten Durchgang im Tiebreak mit 7:4 für sich entschieden. Anna Danilina und Arianne Hartono aber ließen sich nicht davon beeindrucken und drehten schließlich das Match. 6:4 hieß es im zweiten Satz, so dass im Champions-Tiebreak die Entscheidung gesucht wurde. Bis zum 6:6 verlief dieser Champions-Tiebreak ausgeglichen. Dann schlug das kasachischniederländische Duo richtig zu. Die nächsten Punkte buchten sie allesamt und der Titelgewinn war geschafft.

Zurück

Copyright 2022 mayfeld Werbeagentur.
Alle Rechte vorbehalten.