Sabine Lisicki schlägt in Versmold auf

Nach Laura Siegemund (WTA 228) wird mit Sabine Lisicki (WTA 804) eine weitere deutsche Fed Cup-Spielerin bei uns aufschlagen. Die 33-Jährige, die aufgrund
eines Kreuzbandrisses im November 2020 lange pausieren musste, feierte erst im Mai dieses Jahres ihr Comeback. „So wollte ich aber definitiv nicht aufhören“, gab sich Sabine Lisicki kämpferisch und arbeitete an ihrer Rückkehr auf den Tennisplätzen der Welt. Auf ihrem Weg zurück in die Weltspitze macht sie nun auch Station in Versmold.

„Ich habe schon viel Gutes über die Reinert Open gehört und freue mich sehr darauf, in Versmold zu spielen“, erklärt Sabine Lisicki, die von den Turnierorganisatoren eine Wild Card für das Hauptfeld erhält. Über Bundestrainerin Barbara Rittner kam der Kontakt zu der Wimbledonfinalistin von 2013 zustande. „Es war für uns selbstverständlich, dass wir Sabine Lisicki bei ihrem Comeback mit der Wild Card unterstützen. Und natürlich gibt sie den Reinert Open als eine der erfolgreichsten deutschen Spielerinnen der vergangenen Jahre auch viel zurück“, glauben die Turnierdirektoren Karsten Wolf und Jan Miska auf eine größere Zuschauerresonanz, wenn Sabine Lisicki auf dem Versmolder Centre Court zu sehen ist. Diese Hoffnung scheint aufgrund ihrer erfolgreichen Tenniskarriere berechtigt. Platz 12 auf der Weltrangliste war ihre beste Platzierung, vier Turniersiege auf der WTA-Tour und neben der grandiosen Finalteinahme in Wimbledon 2013 stehen mehrere Halb-, Viertel- und Achtelfinalteilnahmen bei den Grand-Slam-Turnieren in der Vita von Sabine Lisicki. Darüber hinaus hält sie seit Juli 2014 den Weltrekord für den schnellsten Aufschlag im Damentennis: 211 Stundenkilometer!


Neben Laura Siegemund und Sabine Lisicki wird auch Eva Lys (WTA 223) die deutschen Farben im Hauptfeld vertreten wird. Die 20-Jährige, die zum Porsche
Talent Team des Deutschen Tennis Bundes (DTB) gehört, erhält die Wild Card des DTB für das Hauptfeld. Eva Lys hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und damit einher gingen auch die sportlichen Erfolge. „Ich habe ein wunderbares Team um mich herum, mit dem ich alles bespreche. So auch meine Ziele. In den vergangenen Monaten habe ich das beste Tennis gezeigt, das ich je gespielt habe. Von daher möchte ich nach vorne im Ranking, bald in den Top 200 der Welt stehen und auch bei den Grand-Slam-Events dabei sein“, erklärt sie selbstbewusst. Das Ziel „Top 200“ dürfte die Hamburgerin, die in Kiew (Ukraine) geboren wurde, schon bald erreichen. Vielleicht schon nach den Reinert Open.


Über die weiteren Wild Card-Vergaben für das Hauptfeld und die Qualifikation wir in den nächsten Tagen entschieden. Da stehen die Turnierorganisatoren in intensiven Gesprächen mit dem DTB in Person von Barbara Rittner und dem Westfälischen Tennis-Verband (WTV).

Kurzportraits:

Sabine Lisicki
Geburtstag: 22. September 1989
Geburtsort: Troisdorf (Deutschland)
Spielhand: Rechtshänderin
Höchste Weltranglistenplatzierung im Einzel: 12 (21. Mai 2012)
Höchste Weltranglistenplatzierung im Doppel: 35 (9.4. 2012)
Aktuelle Weltranglistenplatzierung im Einzel: 804 (20.6.2022)

Größte internationale Erfolge:
Einzel: Siege (6) – 2014: Hongkong, China (250.000 $); 2011: Dallas, USA (220.000
$), Birmingham, Großbritannien (220.000 $); 2009: Charleston, USA (1.000.000 $);
2007: Toronto, Kanada (25.000 $), Jersey, Großbritannien (25.000 $).
Grand Slam-Turniere: 2015: Achtelfinale US Open; 2014: Viertelfinale Wimbledon;
2013: Finale Wimbledon; 2012: Viertelfinale Wimbledon, Achtelfinale Australian
Open; 2011: Halbfinale Wimbledon, Achtelfinale US Open
Doppel: Siege (4) – 2015: Brisbane, Australien (1.000.000 $); 2014: Miami, USA
(5.420.000 $); 2013: Stuttgart, Deutschland (800.000 $); 2011: Stuttgart,
Deutschland (720.000 $).

Eva Lys
Geburtstag: 12. Januar 2002
Geburtsort: Kiew (Ukraine)
Spielhand: Rechtshänderin
Höchste Weltranglistenplatzierung im Einzel: 222 (13.6.2022)
Höchste Weltranglistenplatzierung im Doppel: 777 (13.6.2022)
Aktuelle Weltranglistenplatzierung im Einzel: 224 (20.6.2022)

Größte internationale Erfolge:
Einzel: Siege (2) – 2021: Istanbul, Türkei (25.000 $); 2020: Altenkirchen,
Deutschland (25.000 $).

Foto: Getty Images

Zurück

Copyright 2022 mayfeld Werbeagentur.
Alle Rechte vorbehalten.