Reinert Open – die Erfolgsgeschichte

Das Dutzend haben die Reinert Open im Jahr 2019 voll gemacht. Wer hätte 2008 schon gedacht, dass sich im Tennispark Versmold ein Damen-Weltranglistenturnier der besonderen Art entwickelt? Gestartet als kleine 10.000 US-Dollar Veranstaltung entwickelte sich bis heute ein mit 60.000 US-Dollar dotiertes Turnier mit Rahmenprogramm, das die Reinert Open eine Woche lang zu einem abwechslungsreichen, attraktiven und extrem geselligen Event macht.

Die Reinert Open, die elf Jahre auch die Internationalen Westfälischen Tennismeisterschaften der Damen waren, sind inzwischen eines der größten Damen-Tennisturnier in Nordrhein-Westfalen (NRW) und gehören zu den sechst größten Damen-Tennisturnieren Deutschlands. Diese Entwicklung haben der Westfälische Tennis-Verband (WTV), der Tennisverband Mittelrhein (TVM) und der Tennis-Verband Niederrhein (NTV) genau beobachtet und sich für die 13. Auflage entschieden, dass in Versmold erstmals die Internationalen Damen-Tennismeisterschaften von Nordrhein-Westfalen (NRW) ausgetragen werden.

Die Reinert Open waren in den zurückliegenden Jahren schon häufig Sprungbrett für Tennistalente und Spielerinnen, die aus unterschiedlichen Gründen ihr Comeback auf der Tour starteten. Zahlreiche Spielerinnen stehen aktuell unter den Top 100 der Welt, die bei den Reinert Open in Versmold aufgeschlagen haben. An das Tor zu den besten zehn Spielerinnen der Welt klopfte zum Beispiel auch Anastasija Sevastova. Bis auf Platz 13 führte es die Lettin im Jahr 2019. In Versmold erreichte sie 2012 das Finale – unterlag damals Annika Beck (Deutschland).

Mit Mihaela Buzarnescu (Rumänien, 2017), Magda Linette (Polen, 2010) und Kateryna Kozlova (Ukraine, 2014) gehören und gehörten auch drei Reinert Open-Siegerinnen zu den besten 100 Tennisspielerinnen der Welt. Gleiches gilt für die Finalistinnen Irina-Camelia Begu (Rumänien, 2010), Johanna Larsson (Schweden, 2015) und Laura Siegemund (Deutschland, 2018). Wer bei den Reinert Open weit kommt, hat also auch gute Chancen, sich in die Weltspitze zu spielen. Jedes Jahr kommen zahlreiche Spielerinnen aus aller Welt nach Versmold, um ihren Traum zu leben – ein erfolgreicher Tennisprofi zu werden.

Zahlen, Daten & Fakten

0

Besucher

0

Linienrichter, Ballkinder, Crew- und Orga-Mitglieder

0

Liter Wasser trinken die Spielerinnen während der Woche

0

Match-Courts

0

Weltranglistenpunkte

Preisgelder und Weltranglistenpunkte

Neben „Ruhm und Ehre“ geht es für die Tennisspielerinnen, die mit hohem finanziellen und zeitlichen Aufwand den Durchbruch in die Weltspitze erreichen wollen, auch bei den Reinert Open vorrangig um Weltranglistenpunkte und Preisgelder. Denn um Trainer, Hotelübernachtungen und Flugkosten finanzieren zu können, sind viele Spielerinnen neben Sponsorengeldern auf die Preisgelder angewiesen. Ebenso ist der Sprung von den ITF- Turnieren (International Tennis Federation) auf die WTA-Ebene (World Tennis Association) das große Ziel – und dafür bedarf es ausreichender Weltranglistenpunkte. Je mehr, desto höher die Position auf der Weltrangliste und umso größer die Chance, bei den WTA-Turnieren ins Teilnehmerfeld zu gelangen. Das wiederum erhöht die Chance auf mehr Preisgeld und mehr Weltranglistenpunkte.

Beim Klick auf das Kreuz haben wir übersichtlich die aktuellen Preisgelder und Weltranglistenpunkte der Reinert Open aufgeführt.

Unsichtbar
Einzel
Einzel Preisgeld Weltranglistenpunkte
Sieg 9.119,- $ 80 Punkte
Finale 4.863,- $ 48 Punkte
Halbfinale 2.659,- $ 29 Punkte
Viertelfinale 1.520,- $ 15 Punkte
Achtelfinale 911,- $ 8 Punkte
1. Runde 533,- $ 1 Punkt
Qualifikationssieg 0,- $ 5 Punkte
Finale Qualifikation 305,- $ 3 Punkte
Halbfinale Qualifikation 189,- $ 1 Punkt
1. Runde Qualifikation 133,- $ 0 Punkte
Doppel
Doppel Preisgeld* Weltranglistenpunkte**
Sieg 3.344,- $ 80 Punkte
Finale 1.672,- $ 48 Punkte
Halbfinale 836,- $ 29 Punkte
Viertelfinale 456,- $ 15 Punkte
1. Runde 304,- $ 1 Punkt

* pro Team
** pro Person

Die Champions der Reinert Open

Favoritinnen, Talente, Außenseiterinnen – die Siegerliste der Reinert Open im Einzel und Doppel trägt viele Namen mit Spielerinnen aus der ganzen Welt. Doch eines haben sie alle gemeinsam – großer Jubel beim verwandelten Matchball und strahlende Gesichter bei der Siegerehrung. Diese Bilder haben wir für die Zukunft festgehalten und alle Siegerinnen auf Leinwand verewigt. Zu bestaunen in der Galerie der park lounge.

 

 

Programmheft 2021

Hier können Sie sich das jeweils aktuelle Programmheft ansehen und herunterladen.

Daily News 2021

Sponsoren 2021

Vielen Dank an unsere
Sponsoren und Partner!

Hauptsponsoren

Sponsoren

Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten. Powered by: mayfeld.de